Startseite2022-02-04T15:31:25+01:00
Thomas Borgmann

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Willkommen auf meiner neuen Webseite!

610, 2022

An der Schwelle zur Hallensaison

6. Oktober 2022|Aktuelles|

Die spannende grĂŒne Saison 2022 neigt sich dem Ende entgegen – ohne Pause geht’s in die Hallen. Bald startet der Springreiter-Weltcup 2022/23 mit den Turnieren in Oslo und Helsinki. Da lohnt sich der Blick auf die aktuelle Weltrangliste. StandesgemĂ€ĂŸ steht Henrik von Eckermann, der neue Weltmeister, mit deutlichem Abstand weiterhin ganz oben.

Der sympathische Schwede, der als Topfavorit nach Herning gereist war und dort mega cool, wie man heute sagt, sich den WM-Titel schnappte, hat 3504 Weltcuppunkte auf seinem Konto. Der Eidgenosse Martin Fuchs folgt mit 3184 Punkten auf Platz zwei. Neu auf Rang drei steht jetzt der Franzose Julien Eppaillard mit 2828 Punkten – dieser Profi durch und durch rangierte bisher auf Platz fĂŒnf. Auf den aktuellen PlĂ€tzen vier und fĂŒnf finden wir den NiederlĂ€nder Harrie Smolders und den Iren Conor Swail.

Blicken wir am Ende dieser WM-Saison auf unsere deutschen SpitzenkrÀfte, so finden wir als Besten auf Rang 13 den [
]

210, 2022

Barcelona: Belgien siegt vor Frankreich – Deutschland nur Siebter

2. Oktober 2022|Aktuelles|

Die Mexikaner vor den Schwedinnen und den Brasilianern, dahinter die Argentinier und schließlich die Norwegerinnen. Das war das Ergebnis im sogenannten B-Finale von Barcelona gestern Abend. Heute um 15 Uhr begann im noblen Poloclub der Olympiastadt von 1992 das eigentliche Nationscupfinal 2022. Acht Equipen traten an. Das aktuelle Ergebnis: Peter Weinberg fĂŒhrt sein belgisches Team zum Sieg und sichert ihm damit das Ticket zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris. Otto Beckers Equipe enttĂ€uscht.   

Bei der WM in Herning vor wenigen Wochen war es fĂŒr Peter Weinberg und seine Belgier nicht nach Wunsch gelaufen – am Ende nur Rang sieben. Platz fĂŒnf wĂ€re notwendig gewesen, um sich fĂŒr Paris zu qualifizieren. Diesen Rang fĂŒnf belegte in Herning – wir erinnern uns – das Quartett von Otto Becker mit 24.76 Punkten. Das war das Minimalziel, also die Fahrkarte nach Paris. Die Belgier konnten mit ihren 26.49 Punkten wahrlich nicht zufrieden sein. [
]

110, 2022

Oktoberfest ist coming to Tryon Resort!

1. Oktober 2022|Aktuelles|

An einem Tag wie heute, so sollte man denken, haben die Amerikaner in South Carolina ganz andere Sorgen, denn der Hurrikan Ian tobt heftig ĂŒbers Land – Hunderttausende sind aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Doch der clevere und unverzagte Mark Belissimo hat mir heute Nacht ein Mail zukommen lassen, das ich meinen geschĂ€tzten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten darf. Schauen Sie selbst!

Die Schlagzeile ist typisch amerikanisch: „Oktoberfest is coming to Tryon Resort!“ Tryon Resort, wir erinnern uns, ist der Austragungsort der letzten Weltreiterspiele im Jahr 2018. Damals noch recht unfertig, ist das „Tryon International Equestrien Center & Resort“ mittlerweile eine Superdestination. Also schreibt mir Mark Belissimo dies:

„Break out your lederhosen and join us for Tryon Resort’s inaugural Oktoberfest! Pre-order your commemorative stein and celebrate with us! Enjoy delicious food, shop from market vendors, and dance ti live music from ‚the Holzhackern Tyrolean Band‘ in the Gazebo Stage! Free kid’s [
]

2909, 2022

Barcelona: Das Finale der letzten acht

29. September 2022|Aktuelles|

Im vornehmen Poloclub von Barcelona, der Olympiastadt von 1992, geht’s an diesem Wochenende um den Höhepunkt und zugleich den Abschluss der Longines-Nationscup-Saison 2022. Mal abgesehen vom Geld und vom Prestige wird im Finale am Sonntag auch noch ein begehrtes Ticket zur Teilnahme an den Olympischen Spielen vergeben. Es kĂ€mpfen die Schweizer gegen die Belgier.

Wie so oft in unserem Sport geht’s leider ziemlich kompliziert daher. Wer hat schon die vielen verschiedenen Regeln jederzeit prĂ€sent?! Deshalb fange ich mal mit dem Aktuellen an: Heute, von 14 Uhr an, stand in Barcelona die erste Finalrunde aller 14 teilnehmenden Equipen auf dem Programm. Wichtig zu wissen: Nur die besten acht Mannschaften dieser ersten Parcoursrunde ziehen ins eigentliche Finale am Sonntag ein. Die unterlegenen sechs Teams dĂŒrfen am Samstag ins B-Finale gehen. Auch wichtig: Die Spanier dĂŒrfen als Gastgeber am Finale teilnehmen, kommen aber fĂŒr das Olympia-Ticket nicht in Betracht. Und: Am Sonntag geht’s fĂŒr [
]

2809, 2022

Wo bleibt Jessica? Gesperrt bis 18. Oktober

28. September 2022|Aktuelles|

Die Älteren unter uns werden sich erinnern: „Wo bleibt Behle?“ So fragte einst der TV-Sportreporter Bruno Morawetz, denn der SkilanglĂ€ufer Jochen Behle kam und kam nicht – die Nation bangte damals vor den Bildschirmen heftig mit. Die Frage, wo bleibt Behle? – sie ist Kult bis in unsere Tage. Ich wage hier und heute den philosophischen RĂŒckgriff darauf und frage ganz aktuell: Wo bleibt Jessica? Antwort: Ab 18. Oktober darf sie wieder starten.  

Eigentlich, wir alle wissen das, wollte Jessica von Bredow-Werndl am vergangenen Wochenende beim Turnier vor dem Seeschloss Monrepos in Ludwigsburg wieder in den Turniersport einsteigen – Babypause vorbei. Pustekuchen! Die FEI, unser famoser Weltverband, erteilte ihr keine Starterlaubnis. BegrĂŒndung: Mutterschutz. Jessica hatte am 18. August der kleinen Ella das Leben geschenkt. Wie schön. Doch fĂŒr unsere Olympiasiegerin von Tokio und Europameisterin fĂŒhlen sich die rein sportlichen Folgen an wie eine Strafe.

Auf ihrer Internetseite lesen wir folgendes: „Ich hatte [
]

2609, 2022

Gotthilf Riexinger is back!

26. September 2022|Aktuelles|

Frage aus der internationalen Reiterszene: Wie steht’s eigentlich um das Stuttgarter Hallenturnier? Klare Antwort von heute: Das 36. German Masters findet statt – vom 9. bis zum 13. November 2022. Die Corona-Zwangspause geht nach drei Jahren endlich zu Ende. Das PrĂŒfungsprogramm ist nahezu unverĂ€ndert. Es gibt wieder die Weltcups in Dressur, Springen und im Wagenrennen. Die Dotierung im Springen sinkt (nur) ein wenig. Und was es auf sich hat mit Gotthilf Riexinger – mehr darĂŒber am Schluss meines aktuellen Blogs.

Heute, am spĂ€ten Vormittag, hat Andreas Kroll, der GeschĂ€ftsfĂŒhrer der in.Stuttgart, nach drei langen Jahren mal wieder zur Auftakt-Pressekonferenz seines Reitturniers geladen. Er sagt: „Wir hatten es nicht leicht in den letzten zwei bis drei Jahren. Mir persönlich hat das ganze Flair des Turniers gefehlt – das Publikum, die Reiter, die Pferde, die leuchtenden Kinderaugen.“ Jetzt setze man alles daran, an die  Tradition anzuknĂŒpfen. Zitat: „Der Vorverkauf der Tickets lĂ€uft seit [
]

2409, 2022

Isabell Werth am Schloss Monrepos

24. September 2022|Aktuelles|

„Diese Historie und dieser Park – eine traumhafte Anlage. Das macht Spaß – im nĂ€chsten Jahr werden wir wieder dabei sein!“ Mit diesen Worten zitiert die Pressestelle des Dressurfestivals in Ludwigsburg bei Stuttgart die „Dressur-Königin“. Dabei erlebte sie dort Höhen und Tiefen: Am Donnerstag wurde sie disqualifiziert, weil ihr Hengst Zeffirelli leicht aus dem Maul blutete, am Freitag siegte sie mit dem 16-jĂ€hrigen Emilio im Grand Prix.

FĂŒr Isabell Werth und alle anderen außerhalb von Baden-WĂŒrttemberg, die nicht wissen, was es mit dem idyllisch gelegenen Seeschloss Monrepos auf sich hat, erklĂ€re ich hier und heute, welche Bedeutung es besitzt, historisch betrachtet. Die interessierten Leserinnen und Leser werden staunen, da bin ich mir ganz sicher. Übrigens: Wer neugierig ist, wer es ganz genau wissen möchte, der kann das einstige Jagdschloss im Besitz der Adelsfamilie derer zu WĂŒrttemberg, jederzeit besuchen. NĂ€heres gibt’s – wie immer – im Internet.

Nun weit zurĂŒck in die Vergangenheit: [
]

2109, 2022

Lieber New York statt Barcelona?

21. September 2022|Aktuelles|

Der internationale Springsport steht vor zwei attraktiven Wochenenden: Die Global Champions Tour macht am kommenden Wochenende, 23. bis 25. September, Station gegenĂŒber der SĂŒdspitze von Manhattan, am nĂ€chsten Wochenende gibt’s im noblen Poloclub von Barcelona das Finale im Nationscup 2022. Die Teilnehmerlisten verraten, wer wo seine PrioritĂ€t setzt.

ZunĂ€chst blicken wir nach New York: Dass Edwina Tops-Alexander dort startet, ist ja wohl sonnenklar. Jan Tops, ihr Mann und GrĂŒnder der Global Tour, arbeitet nach dem Wahlspruch: „FĂŒr die Besten nur das Beste!“ FĂŒr die Briten sattelt Olympiasieger Ben Maher, fĂŒr die Franzosen Kevin Staut, fĂŒr die Iren Dennis Lynch, fĂŒr die NiederlĂ€nder Maikel van der Vleuten, fĂŒr die Schweden das Topteam der Saison mit dem neuen Weltmeister Henrik von Eckermann, mit Peder Fredricson, Angelica Augustsson-Zanotelli und Malin Baryard-Johnsson. Edouard Schmitz und Jane Richard vertreten die Schweiz.

Die deutschen Fahnen vertreten in New York Marcus Ehning, der WM-FĂŒnfte, dazu Daniel Deusser, jĂŒngst der [
]

Historisches

1612, 2020

Nachdenken ĂŒber Totilas

16. Dezember 2020|Historisches|

Zwanzig Jahre ist er alt geworden, dieser Tage ist er an den Folgen einer Kolik eingegangen: Totilas, der wunderschöne Rapphengst aus der niederlÀndischen Zucht, ohne Zweifel ein charismatisches Pferd.

1811, 2017

Der Absturz der deutschen Springreiter

18. November 2017|Historisches|

Die deutschen Springreiter, ein AushĂ€ngeschild der Republik im olympischen Spitzensport, galoppieren immer öfter hinterher. Ein Zeugnis fĂŒr den AbwĂ€rtstrend: In der Weltrangliste findet sich erstmals seit 30 Jahren keiner unter den Top 10. Eine Bestandsaufnahme.

209, 2017

Wo ist der Popstar auf vier Beinen?

2. September 2017|Historisches|

Seit zwei Jahren hat die Öffentlichkeit Totilas nicht mehr gesehen. Besitzer Paul Schockemöhle (72) schirmt den 17-jĂ€hrigen Glanzrappen mit dem markanten Kopf ab. Umso mehr und unerschĂŒtterlich verehren ihn Tausende Fans. Eine Spurensuche.

2808, 2017

Die Dressurkönigin und der Kronprinz

28. August 2017|Historisches|

Isabell Werth triumphiert, aber Sönke Rothenberger tastet sich heran. Als die Nationalhymne erklingt, kommen Isabell Werth die TrĂ€nen. SpĂ€ter sagt sie: „Es war fĂŒr mich eine Woche voller Emotionen. Ich habe nahe am Wasser gebaut.“

BĂŒcher

In erster Linie war ich kommunalpolitischer Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung, in zweiter Linie Fachjournalist.

Michael Jung. Vielseitig zum Doppelgold.

Michael Jung: Vielseitig zum Doppelgold

Nach dem großartigen Olympiasieg von Michael Jung auf seinem Sam 2012 in London entsteht in kurzer Zeit dieses Buch ĂŒber Michael Jung, seinen Weg von den AnfĂ€ngen bis zum Weltstar seines Sports.

Mehr erfahren
Nach oben